Historie

Die Liebe zu dieser historischen Werkstatt.

Die Liebe zu dieser historisch interessanten Werkstatt sei der Anstoß für Baumeister Martin Freund gewesen, diese behutsam zu sanieren. „Rahmen-Bilder-Spiegel“ war ein großes Geschäft im Jugendstilhaus am Eck der Zimmermanngasse. Bereits 1908 als Kunsthandlung geführt, wurden bis zur Pensionierung von Familie Dättel namhafte Künstler und Kunstsammler bestens betreut.